Skitour Wetterkreuzkogel 2.591m, Kühtai- Sellrainer Berge

Gestern eine recht einfache Skitour auf den Wetterkreuzkogel im Wörgetal gemacht. Die Lawineabgänge der vergangenen Tage zeigten die gespannte Situation. Gleitschnee und Schneebrettlawinen waren auf verschiedensten, meist sehr steilen Hängen aller Expostionen zu sehen. Eine ausführliche Beschrebung liefert der Blog des Lawinenwarndienstes Tirol: https://lawinenwarndienst.blogspot.co.at/2018/01/ruckblick-auf-ereignisreiche-tage-bei.html

Der Schnee ist mittlerweile, je nach Höhenlage auch sehr unterschiedlich ausegprägt. In den unteren Lagen durch Regeneinfluss mit teilweise tragfähigem Harschdeckel. In den oberen Lagen starke Windverfrachtungen und somit oft gepresster Pulver der sich gestern jedoch gut fahren lies.

IMG_2781
Morgenstimmung im Kühtai
IMG_2796
ein strahelnd blauer Tag heute
IMG_2804
Lawine unterhalb des wessteigen Anstiegs zum Pirchkogel
IMG_2808
Wörgetal, rechts der Wetterkreuzkogel
IMG_2809
einsame Spur
IMG_2812
zwei Tourengeher im Aufsteig
IMG_2824
der Gipfelhang war ziemlich eingeblasen
IMG_2834
Wetterkreuz
IMG_2839
Blickrichtung Oberland, Nebel im Tal
IMG_2846
Blickrichtung Kühtai
IMG_2863
mittlerer Teil der Anfahrt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: