Wintermountainbiken?

Wenn man am 30.12 mit dem Mountainbike in Richtung Höttinger Alm unterwegs ist kann man ja durchaus von Wintermountainbiken reden. Auch wenn das Thermometer plus 15 Grad anzeigt und der Schnee auf die Seegrube mit Lastwagen gekarrt wird.

Das Alternativprogramm zum Skifahren in Tirol ist zumindest recht gross. Wo man um diese Zeit normalerweise mit ein oder zwei „Bretteln“ hinuterfährt, und der Schnee knirscht wirbelt im Moment der Staub unter den dicken Mountainbike Stollen empor.

Vielleicht sollten sich die Nodkettenbahnen doch wieder auf die Beförderung von Rädern einstellen. Geschäft würden Sie auf jeden Fall mehr machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s