Skitour Rastkogel 2.762m vom Gasthaus Innerst, Tuxer Alpen

Mit der Schlechtwetter Front die am Sonntag von Westen her ins Land zog entschieden Stefano und ich uns spontan gegen den breiten Grieskogel im Ötztal und für den Rastkogel in den Tuxer Alpen.

Den Rastkogel kann man von zwei Seiten aus erreichen. Die bekanntesten und beliebtesten Anstiege führen dabei vom Zillertal über das Skigebiet Tux zum Gipfel.

Die Route vom Gasthaus Innerst hingegen ist durch Ihre Länge wohl eher selten begangen. Der relativ flache „Talhatscher“ von ca. 10 Kilometern entschädigt dafür mit dem wunderschönen Nurpenstal und fast vollständiger Einsamkeit. Die meisten die von Innerst starten haben nämlich den Gilfert im Visier, der natürlich auch prächtige Skihänge bietet.

Daten: ca. 1.500hm und ca. 21km hin und zurück, Gehzeit bis zum Gipfel etwa 3-4 Stunden

IMG_3490

Start am Parkplatz in Innerst

IMG_3508

schöne Ausblicke ins Inntal

IMG_3530

das lange Nurpenstal

IMG_3535

immer wieder kleine Hütten und Almen

IMG_3539

z’apfig wars

IMG_3543

und gscheid Schnee hats ah

IMG_3546

Tourengeher am Weg zum Rosskopf

IMG_3548

Spuren vom Nafingköpfl runter

IMG_3550

a Stück ises no

IMG_3554

hier muss man zurück leider etwas anschieben

IMG_3556

tolle Landschaft

IMG_3570

Rauhreif

IMG_3585

endlich am Talschluss des Nurpenstals

IMG_3586

der Rastkogel am linken Bildrand

IMG_3592

wo der Dreispitzkopf wohl seinen Namen her hat? 😉

IMG_3594

tolles Skigelände im oberen Teil

IMG_3597

am Ende leider etwas bewölkt aber super Pulver

IMG_3605

Blickrichtung Süden, links unten Hintertux

IMG_3614

Abfahrt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s