Klettern, Karwendel-Reps Wand, Single Trail 8-/8

Die Route Single Trail wurde von Reini Scherer und Dieter Stöhr im Jahr 2008 erstbegangen. Sie bietet schöne Wand und Plattenkletterei an grauem, wasserzerfressenem Kalk.

Start in Scharnitz und von dort mit dem Rad Richtung Kastenalm, von dort links weiter ins Karwendel. Auf der rechten Seite ist bald die glatte Wand sichtbar.

Reps Topo Sept 2008 555 CIMG1054
Topo: Copyright Reini Scherer. Wir sind die ganz rechte Variante in rot geklettert. Die Route ist durchgehend gebohrt. In der Ausstieglänge sind jedoche Friends der Größe 1;2 und 0,75 hilfreich.
IMG_0812
Einstieg
IMG_0829
die 2. Seillänge ist gleich recht knifflig. man sollte sich die Traverse gut anschauen 😉
IMG_0835
3. Seillänge 8-/8 . Nach einem kurzen Band eine schwierige Stelle an kleinen Griffen um in die Wand zu kommen. Danach geht es nicht minder einfach am scharfen rauhen Fels weiter.
IMG_0843
kurz vor dem Stand
IMG_0846
Stefano hält sich fest 😉
IMG_1925
sehr glatte und kompakte Wand
IMG_0852
Das eigentliche Highlight der Tour die schräge Rampe. Eigentlich 2 Seillängen, lässt sich aber zu einer zusammenhängen.
IMG_1926
mit toller Aussicht, zu dritt machts Spass
IMG_1977
der Single Trail 🙂
IMG_0859
auf der rampe 7-. lässt sich gut klettern
IMG_0864
die letzte Seillänge ist ein athletischer Riss bei dem man ein paar Firends braucht. Michi steigt vor
IMG_0868
beim Abseilen
IMG_0881
Ausrollen durchs Karwendel

 

Danke Stefano und Michi für die Fotos!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: