Acherkogel 3.007m über Maningkogel Nord-Ost Grat, IV

Der Acherkogel steht prominent am Eingang des Ötztals und ist der nördlichste 3.000er Tirols. Soweit so gut.

Auf seinen schroffen Gipfel führt ein Granit Grat welcher zuerst über den Maningkogel und schliesslich zum Acherkogel leitet. Die Schlüsseltelle der Tour ist ein Platte am Maningkogel im 4. Grad. Danach geht es teils auf Platten Richtung Gipfel. Stellen 2-3.

Vom Maningkogel muss man wieder abklettern und kommt schliesslich auf den sehr luftigen Felskamm zum Acherkogel welcher steil in die Nordflanke abbricht. Die Nordflanke besteht zum Großteil aus geschichteten Blöcken. Immer wieder lösten sich von allein Steine die auf das darunterliegende Schneefeld donnerten.

Die Kletterei am Grat ist aber viel besser und die Felsqualität meist ausgezeichnet auch wenn der ein oder ander Griff schon mal locker sein kann. Immer vorher gut prüfen überhaupt wenn man ohne Siel unterwegs ist. Am Anfang ein steiler Kamin der sich gut klettern lässt und dann immer wieder ausgesetzte Gratkletterei. Einmal etwas rechts des Grates entlang auf einer Rampe und dann wieder empor. Stellen 3.

Der Abstieg über die Nordflanke ist gut mit roten Punkten markiert und eigentlich nicht so schlimm wie ich gedacht hätte. Es liegt zwar viel Schotte herum, diesem kann man bei bedachter Wegwahl aber gut ausweichen. Schlimm kann es nur werden falls schon Schnee liegt oder es Nass ist.

IMG_1345

das Mittertal. little Kanada

IMG_1362 (1)

Maningkogel im Hintergrund

IMG_1365 (1)

Grat zum Maningkogel ca. in der Bildmitte die Schlüsselstelle

IMG_1391 (1)

im oberen Bereich schöne Platten

IMG_1378 (1)

Am Maningkogel gibt es nur einen Stecken als Gipfelkreuz

IMG_1382 (1)

Einblick in die Nordflanke und den Grat zum Acherkogel. Scho ziemlich luftig

IMG_1383 (1)

hier jemand beim Abstieg auf der rechten Seite der Nordflanke

IMG_1387 (1)

manchmal gibts zwischen den ganzen Felsen auch etwas grünes

IMG_1397 (1)

das Gipfelkreuz des Acherkogel. Den richtigen Gipfel erreicht man vorher, dort ist auch ein Gipfelbuch und ein Signalstecken

IMG_1395 (1)

Selfie am Gipfel mit Kühtai im Hintergrund.

IMG_1423 (1)

mein „Alternativ“ Abstieg durch die Nord Flanke vom Maningkogel war noch mal spannend. Beim kleinen Schneefeld in der Mitte kam ich raus und war froh dass ich unten war 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s