climbfreeblog

Momentaufnahmen aus den Bergen und Ländern dieser Welt

Posts tagged ‘Tirol’

Skitour, Eppzirler Scharte

Vor zwei Wochen als in Tirol noch keine Ausgangsperren in Kraft waren und man sich noch frei im Gelände bewegen konnte nutzen Georg, Stefan und ich den wahrscheinlich besten Pulver dieser Saison.

Stefan schlug vor einen Abstecher zur Eppzirler zu machen und lag damit goldrichtig. Dreimal durften wir an diesem Tag aufsteigen und wieder abfahren. Ein genialer Tag bei perfektem Pulver und perfektem Wetter. Start vom kleinen Weiler Gießenbach kurz vor Scharnitz.

IMG_7157

hier öffnet sich erstmal der Blick

IMG_7173

wunderschöne Gegend

IMG_7176

die Eppzirler Alm in der Morgensonne

IMG_7181

Aufstieg Richtung Eppzirler Scharte

IMG_7185

traumhaft

IMG_7189

am Ende der Scharte, auch von Süden über Hochzirl könnte man hier heraufkommen

IMG_7191

Stafn und Georg

IMG_7201

Georg lässte es stauben in der ersten Abfahrt

IMG_7206

suoer gehts!

IMG_7213

einige Leute waren heut am Weg, das grosszügige Gelände lässt aber viel Platz

IMG_7220

schöne Spuren im Schnee

IMG_7239

unser dritter Aufstieg

Foto: G.Kraler

IMG_7263

perfekte Hänge..

IMG_7267

..laden zum stauben ein

IMG_7268

JuhuuU!

Gorillas im Nebel, Skitour Ampferstein, 2.566m

Nachdem der Wetterbericht nicht sehr vielversprechend war habe ich heute gemütlich ausgeschlafen. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es gegen 10.00 in die Axamer Lizum.

Vom dortigen Parkplatz (man sollte nicht dort auffellen sonst zahlt man wie ich 8€ zum parken, nächstes mal weiss ichs :)) ging es dann Richtung Lizumer Kar.

Ziemlich dichter Nebel erschwerte die Orientierung. Zum Glück gab es schon eine Spur und mit dem GPS am Handy lies sich der Weg dann gut finden.

Am Gipfel strahlte mir dann kurze Zeit die Sonne entgegen bevor Sie sich bei der Abfahrt wieder hinter Nebelschwaden verzog.

Insgesamt gab es in den Rinnen gut 15-20 cm Pulver und trotz der schlechten Sicht lies sich die Abfahrt genießen.

Nebel

Nebel

Panorama von der Scharte unterhalb des Ampferstein