climbfreeblog

Momentaufnahmen aus den Bergen und Ländern dieser Welt

Posts tagged ‘Ötztal’

Klettern, Ötztal, Aschbach

Da stellt sich die Frage ob man das überhaupt posten soll. Feinster Ötztal Granit, gewaltige Routen und keine Leute. Soll ja schließlich so bleiben 😉

Hier trotzdem ein paar Bilder vom kleinen aber sehr feinen Klettergarten Aschbach im Ötztal:

Steile Wand, ca.35m, steile Touren und Schatten. Ideal im Sommer

Ötztal Gneis at its best

Jose macht den Jackson in Mr. Jackson. Eine der besten 6b‘s ever

Die Route Hexentanz 7c, fordert beherztes crimpen an den kleinen Leisten unten

Small Fingers 🙂

Skitour Murmentenkarspitze 2.770m, von Tumpen im Ötzal

Diesen Gipfel erreichen die meisten Tourengeher normalerweise aus dem Pitztal vom Ortsteil Wald aus.

Wir entschieden uns letzten Samstag für den Aufstieg aus dem Ötztal, genauer gesagt vom Ortsteil Tumpen aus. Hierzu parkt man am Beginn des Forstweges zur Tumpenalm, am westlichen Ortsende. (Platz für ca. 2-3 Autos)

Man steigt zuerst ca. 900 hm den Forstweg hinauf bevor man die Tumpenalm erreicht von welcher aus sich ein weitläufiges Tal auftut. Dieses gilt es jetzt bis ganz  nach hinten zu durchschreiten.

Landschaftlich sehr reizvolle, lange und einsame Skitour auf die Scharte unterhalb des Brechkogels.

Daten:

ca. 1.800hm Aufstieg, etwa 12km horziontal, ergibt ca. 5.30 h  bis zum Ziel

IMG_3819

zuerst geht es ca. 900hm über einen Forstweg bergauf

IMG_3823

teilweise war dieser etwas aper

IMG_3824

aber im oberen Teil immer noch genung Schnee

IMG_3825

José beim Spuren

IMG_3828

wir sind heute ganz allein

IMG_3844

nach dem Forstweg erreicht man ein weitläufiges Tal

IMG_3850

man geht bis an dessen Ende

IMG_3854

es zieht sich ziemlich, links die Einsattelung die wir ansteuern.

IMG_3861

schöne Aussicht von der Scharte. das Gipfelkreuz wäre noch etwas weiter rechts

IMG_3863

Blick hinunter ins Pitztal

IMG_3869

der Schlusshang mit unseren Spuren

IMG_3878

mit feinstem Pulver

IMG_3882

jeder kann seine Line ziehen

IMG_3890

Traum

IMG_3893

IMG_3894

am Ende des Tales wirds

IMG_3904

wieder flacher